26. November 2020

Rosenkohl mit Hirse-Käsemütze und Sesam

Einfach, vollwertig und lecker, gut vorzubereiten (das Ei aber erst am Schluss dazutun wegen der Salmonellengefahr). Schmeckt auch meiner Tochter.  

Rosenkohlauflauf mit Hirse
Rosenkohl mit Hirse-Käsemütze

Zutaten und Vorbereitung:

120 g Hirse ( ca.3/4 gr. Tasse) mit 1/4 l Brühe aufkochen, 5-10 min auf kleiner Flamme sanft köcheln lassen, dann ausgeschaltet quellen lassen.
500g Rosenkohl putzen und kreuzweise am Stiel anschneiden
1 mittelgroße Zwiebel schälen und würfeln
25g Butter
1/8 l Wasser
Muskatnuss
Salz und Pfeffer
Delikata
1 Knoblauchzehe
eine Prise Paprikapulver delicatess (mittelscharf)
2 EL gehackte frische Kräuter (Petersilie,...)
6-7 EL Sahne (ca.80-100g)
1 Ei
1 EL Sesamsamen (evtl. vorher rösten, muss aber nicht)
ca.50g geriebener Käse (Gouda, Butterkäse)

zu tun:
  • Butter in einem Topf zerlassen und darin die Zwiebel leicht andünsten
  • Rosenkohl und 1/8l Wasser dazugeben, Salzen und Pfeffern
  • ca. 8-10 min bissfest garen bei geschlossenem Topf.
  • die restliche Butter unterziehen und mit Muskat würzen
  • Ei, Sahne, restliche Gewürze  in einer größeren Schüssel verquirlen und die Hirse unterrühren.
  • in eine Auflaufform zuunterst den Rosenkohl geben und darüber die Hirse-Ei-Mischung drübergeben und glatt streichen. 
  • mit dem Käse und den Sesamsamen bestreuen
  • bei ca. 200 Grad backen bis alles heiß ist und der Käse verlaufen ist.
Dazu schmeckt ein Endiviensalat oder ein anderer herzhafter Herbstsalat.

2. November 2020

Struwel mit Rosinen und Äpfeln

Eine besondere Köstlichkeit für die wir drei durch Schlüsselloch krabbeln. Für mich Süßigkeiten Muffel DIE große Ausnahme.

Ich komme ja nicht aus dem Münsterland...deshalb weiss ich garnicht ob diese lokale Spezialität jetzt nun Struwel oder Struwen heisst.

Ich habe diese könstlichen Dinger als Struwel kennengelernt. 

Ich mache sie milchfrei und mit einem kleinen Anteil an Vollkornmehl. Das reisst es natürlich ernährungsphysiologisch voll raus....! ;-)

Im Internet habe ich solche Mengen als 4 Personen Rezept gesehen. Bei uns dreien ergibt es eine Hauptmalzeit plus jeder hat 2 Struwel fürs Pausenbrot am nächsten Tag. Also...als Nachtisch sollte es für 6 Leute reichen.

Struwel, Rebecca Nahrwold

Zutaten:

200g Dinkelvollkornmehl

100g anderes Mehl (ich nehme 1050er Weizen oder 550 Dinkel)

2 Eier

500 ml Dinkelmandeldrink

1 Pk Trockenhefe

30 g Zucker (entspricht bei mir 1,5 EL)

1 Prise Salz

1 Prise Zimt

1 Prise Vanillepulver

200g Mehl (Type 550)

30 g Fett (3 EL neutrales Öl)

150g Rosinen

3 mittlere Boskopäpfel klein gewürfelt

Neutrales Öl zum Braten (Sonnenblumen- oder Distelöl zum Beispiel)


Zu tun:

  • 200g Dinkelvollkornmehl und 100g anderes Mehl mit Trockenhefe und 30g Zucker verrühren.
  • Eier und Pflanzendrink dazugeben.
  • An einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
  • 1 Prise Salz, Zimt, Vanille, 30g Fett, 200 g Mehl hinzufügen und gut verrühren.
  • Rosinen und Äpfel dazu geben.
  • Nochmal gehen lassen.... Ich lasse den Teig dann ca. 30 Minuten gehen.
  • In einer Pfanne Öl auslassen, löffelweise den Teig hineingeben (ca.2 EL pro Struwel), mit einem Spachtel leicht andrücken und von beiden Seiten laaangsam ausbacken. Sie sollten goldgelb sein und innen durch.

Man braucht Zeit zum ausbacken.

Mit Zucker und Zimt servieren.

Lass es dir schmecken!


26. Juli 2020

Schnippelbohnensuppe vegetarisch

Ich koche gerne beide Versionen Schnippelbohnensuppe.Vegetarisch wie hier und mit Speckwürfeln, wie ich sie von meiner Oma kenne.

Meine vegetarische wird immer ein bisschen anders, hier eine Version davon :

100g Möhren würfeln
100g Sellerie würfeln
80g Lauch in feine Streifen schneiden
400g mehlige Kartoffeln würfeln
400g Stangenbohnen in feine Streifen schneiden
160g (Gemüse-)Zwiebel würfeln
1/2 Bund Petersilie hacken
1 Zweig frisches Bohnenkraut
1 gehäufter EL Mehl
1 TL Brühe
Salz
Pfeffer
(Angebratener gewürfelter Räuchertofu schmeckt auch )
Butter oder Öl zum anbraten

Fett in großem Topf zerlassen
Zwiebel andünsten
Gemüse dadrauf
Mehl dazu
Kurz anbraten
Gewürze dazu
Ca.1,7-2l Wasser dazu
Ca. 30 Minuten garen
Kräftig mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Guten Appetit!

Wenn du Räuchertofu dazu haben möchtest brätst du den mit den Zwiebeln an.

30. Januar 2020

schnelle Vegetarische Bratensauce II

für ca. 4-6 Personen

Die Sauce basiert auf einer Mehlschwitze und ist schnell gemacht.
Passt zu Rotkohl, Kartoffeln und ähnlichen herzhaften Gerichten.
Man muss recht zügig arbeiten und eifrig mit dem Schneebesen rühren, sonst gibt es Klümpchen.
Wer Mehlschwitzen noch nicht gemacht hat, guckt sicherheitshalber nochmal in ein Basiskochbuch.

1 EL Butter oder Margarine im Soßentopf schmelzen lassen
1 EL Mehl einrühren
1 EL Tomatenmark einrühren
1/2-1 EL Senf einrühren
1/2.1 EL Zuckerrübensirup einrühren
2 EL Sojasauce einrühren
mit einem halben Glas Rotwein ablöschen
1/4-1/2 l Brühe einrühren, abhängig davon wie dünnflüssig die Soße sein darf
eine gute Prise Rosmarin
eine Prise Thymian
1/2 TL edelsüßes Paprikapulver

oder andere Kräuter deiner Experimentierlaune nach!

Guten Appetit!

27. September 2017

Wirsing-Kartoffel - Auflauf mit Blätterteig

Schmeckt sogar unserer Tochter. Geht eigentlich fast immer.

Wirsing ist eins der Eiweißreichsten Gemüse und vollgestopft mit nützlichen Vitaminen,  dazu noch recht vielseitig zuzubereiten.

900g mehlige Kartoffeln würfeln
500g Wirsing (ca. 1/2) in Streifen schneiden
200g (ca. 3 mittelgroße) Zwiebeln in halbe Ringe schneiden
100g Bergkäse reiben
3 El Öl
600ml Gemüsebrühe (echte ist natürlich am leckersten)
Salz
Pfeffer
etwas Fett für die Form
400g Blätterteig (ich mag am liebsten den veganen aus dem Bioladen)
1 Ei
evtl 2 Rosmarinzweige

Das Öl in einer sehr großen Pfanne erhitzen,  zuerst die Zwiebeln hineingeben,  dann den Wirsing, obendrauf die Kartoffeln.
5min anbraten und dann mit der Brühe ablöschen.
Ca. 15min weiter köcheln lassen,  dabei ein paarmal das Gemüse umheben.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken
Parmesan unterrühren
Eine Auflaufform fetten und den Blätterteig auf die Größe ausrollen.
Gemüse in die Form geben,  den Rand der Form leicht mit Wasser befeuchten.
Den Blätterteig obendrauf legen und am Rand festdrücken.
Mit dem verquirlten Eintrag bepinseln und evtl mit gehacktem Rosmarin bestreuen.

Im Ofen bei 200 Grad ca 30-35min backen.