Musik

Musik, die ich mag, ist mal laut, gerne hypnotisch, mal experimentell, mal Kopf, mal Bauch, mal alles! Ich höre gerne Punkrocknroll, aber das am liebsten live!

zu meinen All-time-Favoriten-Alben gehören:

Madrugada - live in Tralfamadore
Tom Waits - Swordfishtrombones
Massive Attack - Mezzanine
Leonhard Cohen - Songs of Love and Hate
Slipknot - Subliminal Verses
John Zorn - Spillane
Giant Sand - Cover Magazine
The Stooges - No Fun
Cowboys on Dope - The Daily Dope
Bad Brains - Rock for Light
Lotte Lenya - singt Brecht
Nina Hagen Band - Nina Hagen Band

die schönsten Konzerte, die ich gesehen habe:
Völlig unvollständig, sicherlich habe ich ein paar echte Perlen vergessen....

2x Madrugada im Kölner Luxor (beide Male mit Sebastian zusammen, letztes Mal 2008 sehr, sehr schwanger. Magica!!!)
Clawfinger im Luxor (2007)
Queens of the Stoneage im Luxor ( damals "Prime Club" 1998, in der ersten Reihe geschwitzt, war toll!!!! Ganz weit vorne das Konzert!!!!)
Dead Moon Rheinkultur (1994)
Patti Smith im E-Werk (20..)
Calexico im E-Werk (20..)
Cowboys on Dope oft gesehen (sicher langsam an die 40 Male), aber am schönsten wars Low Budget (wann und welches??), Lotta, und Blue Shell (?...tja die Jahresdaten....)
Peter Sarach und Krazy im ...Name vergessen, Luxemburgerstr. (2009 oder 2010)
Motorama im Tsunami Club
Audrey und Mono im Underground (2007?)
Leningrad Cowboys im Underground (19..)
Mudhoney ebenfalls im Luxor(fett!!!)
Babes in Toyland auch Luxor
Melvins im Rhenania (1994)
Napalm Death im AZ der Weisshausstr. (1989?)
Agnostic Front in New York
Bob Mould in New York (Bowery Ballroom, 2000?)
Charles Gayle in Budapest (1991? im Tiloc as A oder so ähnlich, einem sehr schönen Anarcho Treff)
John Zorn 2x im Stadtgarten in Köln, einmal mit "Painkiller" und einmal mit "Masada"
Frank Zappa in der Kölner Sporthalle (1988)


....verdammt mir fallen immer mehr herausragende Konzerte ein!

das anstrengendste Konzert was ich je gesehen habe:
No means No im Stollwerk. Es war toll, es war super, es war großartig, aber sie haben gespielt bis alle vor Erschöpfung nach und nach gegangen sind. Ich habe alles gegeben, aber bin -glaube ich- als eine der letzten 30 Leute 20-30 Minuten vor Schluss gegangen.

Leider nie gesehen:  
Tom Waits, Bad Brains, John Lurie, Lounge Lizards, Rummelsnuff, Iggy Pop, Rammstein, Dresden Dolls, Israel Galvan,  Einstürzende Neubauten (in den 80er/90er Jahren)


leider zu spät geboren um .... zu sehen:
Velvet Underground, The Stooges, Billie Holiday, John Coltrane

Bands, die mich live besonders entäuschten:
Beastie Boys, Sonic Youth, Social Distortion...